Saisonabschluss - ganz BWO feiert den doppelten Klassenerhalt und hat noch Plätze im Fanbus frei!

Am kommenden Wochenende wird in der Kreisliga A der letzte Spieltag ausgetragen, wenn BW Oberbauerschaft zu Gast beim TuSpo Rahden ist. Der Klassenerhalt der 1. Mannschaft ist seit dem letzten Spieltag mit dem Sieg gegen Börninghausen in trockenen Tüchern. Auch die zweite Mannschaft konnte sich durch einen Erfolg in der Kreisliga C halten, sodass es für Fans, Anhänger und Sympathisanten in doppelter Hinsicht einen Grund zum Feiern gibt.

Klassenerhalt geschafft! BWO rettet sich im letzten Heimspiel

Die 1. Mannschaft von BW Oberbauerschaft kann definitiv ein weiteres Jahr im Kreisoberhaus planen. Im letzten Heimspiel dieser Saison bezwang man den noch abstiegsgefährdeten Kontrahenten des SV Börninghausen mit 4:1 (3:1). Damit liegt man bei nur noch einem auszutragenen Spiel uneinholbar auf einem Nichtabstiegsplatz.

BWO mit Remis im direkten Aufeinandertreffen im Abstiegskampf

"Es ärgert mich maßlos, dass wir das Spiel in der zweiten Halbzeit so abgeben und den Gegenspielern einen permanenten Sicherheitsabstand gewähren." hob Daniel Bönker im direkt anschließenden Mannschaftskreis nach dem Spiel gegen den VfB Fabbestedt nocheinmal seine Stimme. Zuvor hatte sein Team, mal mehr mal weniger überzeugend eine 1:0 Führung bis zur 80. Minute verteidigt, mussten dann aber doch den bitteren Ausgleich hinnehmen.

Restprogramm verspricht Spannung im Abstiegskampf

Das Saisonende naht im Oberhaus des Fußballkreises Lübbecke. Knapp vier Wochen haben die Teams noch Zeit, bis am letzten Spieltag am 29.05. ein entsprechendes Resultat feststeht. Somit stehen für die beteiligten Mannschaften so etwas wie die Wochen der Wahrheit an. Während sich an der Tabellenspitze mit dem TuS Dielingen und dem TuS Tengern II lediglich zwei Mannschaften um die Meisterschaft duellieren, sind im Abstiegskampf noch ganze sechs Mannschaften in der Verlosung.

BWO beendet Sieglosserie mit einem 3:1 gegen den SSV Pr. Ströhen

Nicht schön, aber erfolgreich. Nach 90 Minuten Abstiegskampf pur konnten die Oberbauerschafter nach dem 3:1 (2:0) Erfolg erstmal erleichtert aufatmen. Zuvor hatten sie sich einen intensiven Schlagabtausch mit den ebenfalls gefährdeten Nordkreislern geliefert, wobei Torhüter Marvin Riemer das Spielfeld sinnbildlich mit verbeultem Gesicht verließ.

BWO schlägt den VfL Frotheim mit 2:0

Heimspiel, Flutlicht, die eigene Mannschaft mit viel Selbstvertrauen und ein attraktiver Gegner- Fußballherz was willst du mehr. Am gestrigen Dienstag schienen alle Rahmenbedingungen zu stimmen und so zeigte die 1. Mannschaft des BW Oberbauerschaft gegen den VfL Frotheim eine kämpferisch starke und leidenschaftliche Leistung und erreichte so einen 2:0 (1:0) Heimerfolg.

Seiten